Umzugstipps

Nachsendeauftrag-Online-Formular – jetzt Post Nachsendeantrag einrichten

Ein Umzug ist grundsätzlich für fast alle Menschen eine Sache, die man sich trotz aller Vorfreude über die neue Traumwohnung wohl nur allzu gerne ersparen würde. Was bei der Fahrt in den wohlverdienten Urlaub gilt, hat auch beim Ortswechsel als Statement seine Berechtigung: Die meisten Verbraucher machen gerne Urlaub, aber die An- und Abreise braucht niemand. Gerade beim Umziehen werden die meisten Mieter oder Neu-Eigentümer diesen Satz wohl mit größter Eile unterschreiben. In die neue Wohnung oder das Eigenheim einziehen – darauf freut sich vermutlich jeder.

Doch auf die aufwendige und stressige Umzugsplanung und insbesondere die Umsetzung der Planung würden wohl nur die wenigsten Menschen bestehen. Leider jedoch gehören Ummeldungen, Postnachsendeanträge, die Buchung des Transporters und das Packen der Kartons nun einmal zum Umzug dazu. doch wenigstens bei den erst genannten Ummelde-Notwendigkeiten besteht die Möglichkeit, einen Großteil der Arbeiten von zu Hause aus über das Internet zu erledigen.

So können Verbraucher, die ihre Post Adresse ändern wollen, dies inzwischen rund um die Uhr über die Internetseiten der Deutschen Post vornehmen. Früher musste die Ummeldung der Postadresse während der Öffnungszeiten in der örtlichen Postfiliale geschehen. Doch gerade tagsüber gibt es bekanntlich schon endlos viele andere Verpflichtungen, die dringend noch vor dem eigentlichen Termin für den Wechsel des Wohnortes erledigt sein wollen.

Post NachsendeserviceBehördenschreiben zu spät geöffnet?

Die Post Adresse ändern müssen früher oder später alle Verbraucher, frühzeitige Umsetzung ist somit stets empfehlenswert. Nur so lässt sich vermeiden, dass wichtige Dokumente pünktlich an der neuen Adresse ankommen und nicht wie gehabt im alten Briefkasten vor sich hin vegetieren, während die gesetzten Fristen der Hausbanken und Behörden und somit auch die Widerspruchsmöglichkeiten für die Adressaten der Schriftstücke allmählich verstreichen.

Nachsendeservice - Online Beantragungsformular
  • Deutsche Post Nachsendeauftrag
  • Der Post Nachsendeservice kostet für
  • 6 Monate - 19,90 Euro

    12 Monat - 26,90 Euro

  • Das Online-Formular des privaten Nachsendeauftrags erspart Ihnen den Weg zur Post Filiale.
  • Jetzt online beauftragen

Natürlich müssen Verbraucher nicht nur bei der Post selbst ihre Post Adresse ändern. Auch all die Unternehmen, von denen man sonst in regelmäßigen Abständen Briefe und Informationsmaterial erhält, wollen informiert werden, wenn Kunden die Post Adresse ändern. Erfreulicherweise hat die Servicequalität auf den Internetseiten der meisten Unternehmen in der Vergangenheit deutlich zugenommen. So können Kunden auf die postalische Benachrichtigung oder den zeitaufwendigen und oft auch kostenpflichtigen Anruf bei der Hotline von Anbietern verzichten, weil sich die Post Adresse ändern wird.

Über entsprechende Kontaktformulare können Verbraucher inzwischen mitteilen, unter welcher Anschrift sie in Zukunft erreichbar sind. Interessant an der Umzugsplanung ist dabei, dass der Wohnortswechsel die Verbraucher von lästiger Werbung befreien kann, die nicht selten den Briefkasten verstopft. Denn unliebsamen Absendern wird man kaum eine Nachricht zukommen lassen, dass man die Post Adresse ändern musste. Und auch für den Fall, dass die Kunden den Nachsendeauftrag der Deutschen Post nutzen: Infopost und Werbung wird nicht weitergeleitet.

Tipp:

So kann der Umzug vielleicht die lang gesuchte Gelegenheit sein, um sich über den Postadressänderung ungebetener Werbeprospekte zu entledigen. Allerdings sollte man sich keineswegs allzu großer Hoffnung hingegen, dauerhaft nur noch Post von seriösen Unternehmen zu erhalten. Früher oder später wird die Flut der Werbe-Broschüren in der gewohnten Weise wieder einsetzen. Daher lohnt es sich, die Ruhephase zu genießen.

Post teilt Partnern auf Wunsch der Kunden die neue Adresse mit

Wem die Zeit zur eigenständigen Ummeldung bei allen vertraglichen Partnern fehlt – oder auch die Lust für diese aufwendige Arbeit – kann ohne großen Aufwand auch über die Internetseiten der Post entsprechende Korrekturen vornehmen. Dort bietet sich die Möglichkeit, als Leistung im Rahmen des Nachsendeauftrags die Post Adresse ändern zu lassen. Das Angebot sieht infolge der Ummeldung vor, dass Vertriebspartner auf direktem Wege von der neuen Anschrift der Postkunden in Kenntnis gesetzt werden.

Etwas aufwendiger verhält es sich allerdings vielfach bei den Behörden im Lande. Diese bieten aufgrund der Identifikationspflicht für die Bürger nun in wenigen Fällen die Gelegenheit, die Post Adresse online ändern zu können. Mehrheitlich ist ein persönlicher Besuch des Einwohnermeldeamtes oder Kfz-Zulassungsstelle unvermeidlich. Beachten sollten Verbraucher in diesem Punkt bestehende Übergangsfristen, bis zu deren Ende Bürger die Post Adresse ändern müssen.

Wird eine solche Frist versäumt, kann die Zahlung eines Verzugsbußgeldes drohen. Für den Ortstermin ist es sinnvoll, sich vorab per Internet oder Anruf bei der Behörde über die Kosten für die Korrektur der Postadresse und die Ummeldung auf den neuen Wohnort zu informieren. Wer versehentlich kein Geld bei sich hat, kommt vermutlich nicht umhin, sich nochmals in die Schlange einzureihen und einen weiteren Tag zu verschenken, den man genauso gut fürs Kistenpacken nutzen könnte.

Post Nachsendeauftrag - die Post für wenig Kosten an die neue Adresse senden lassen

Abschließend sei aber nochmals betont: Einen Großteil der Arbeit nimmt das Internet den Nutzern ab, wenn sie sich auf diesem Wege darum kümmern, die Post Adresse ändern zu lassen, damit die Briefsendungen zukünftig pünktlich ankommen.

Je früher die Adressänderung durchgeführt wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Versender sich zeitig an die neue Zieladresse gewöhnen, damit nicht die Nachmieter ständig falsch zugestellte Briefe aushändigen müssen. Ärgerlich ist dies nämlich gerade bei Paketen und anderen größeren Zustellungen. Schlimmstenfalls gehen Bestellungen an den Absender zurück, wenn unter der früheren Adresse niemand anzutreffen ist. Wiederholter Versand aber kann irgendwann ganz schön teuer werden.

Post Formular Nachsendeservice

Mustervorlage für den Nachsendeservice der Deutschen Post

Ein Formular stellt die Post online bereit, wenn es um die Beauftragung des Nachsendeservices geht, doch nicht im PDF-Format. Das hat datenschutzrechtliche Gründe, da in der Vergangenheit mit dieser pdf-Mustervorlage immer wieder Missbrauch getrieben wurde.

Interessenten sollten sich nicht davon abschrecken lassen, dass im Internet keine Vorlagen zum Ausdruck zur Verfügung gestellt werden, im Gegenteil, die eFiliale der Post unterliegt sehr strengen Datenschutzbestimmungen und erfahrungsgemäß nutzen Privatleute sehr bereitwillig die Mustervorlagen, auch wenn sie nicht zum Download angeboten werden.

Tipp: Wer ganz sicher gehen will das Original-Online-Formular der Deutschen Post zu nutzen, könnte einen Blick auf die Preise für den Service werfen. Seit einigen Jahren promoten unabhängige Dienstleister den Nachsendeantrag ebenfalls. Als Endverbraucher landet man bei diesen Komplettanbietern, die auch lokale Zusteller in den Preis einberechnen, leicht beim doppelten oder dreifachen Beauftragungspreis.

Wie teuer ist die Anschriftänderung?

Adressänderung beim Umziehen.

Kostenlos lässt sich die Deutsche Post über die veränderte Anschrift in Form eines Online-Musterformulars informieren.

Interessenten sollten sich über den Gratis-Service informieren, den wir in in einem Ratgeber-Special ausführlich behandelt haben.