Recht

Besteht ein Recht auf Sonderurlaub? Was ist bei der Nebenkostenabrechnung, der Mietkaution und beim Wohngeld zu beachten?

Jährlich beschäftigen sich in Deutschland tausende Gerichte mit Mietangelegenheiten. Wer sich über Rechtslagen grundsätzlich informiert, hat gute Chancen, häufig auftretende Streitpunkte zu umschiffen.

Bei Mietangelegenheiten geraten Mieter und Vermieter häufig aneinander. Welches Recht gilt in Deutschland? Über typische Fallstricke informiert umzug.info

Meinungsverschiedenheiten in Rechtsfragen sind im Fall von Wohnungskündigungen an der Tagesordnung. Die Geister scheiden sich besonders häufig, wenn es um Geldangelegenheiten geht. Auch wenn das Mietrecht hier sehr eindeutige Urteile vorgibt, ist der Diskussionsbedarf in der Praxis nicht selten groß. Das Special "Recht & Umzug" widmet sich deshalb besonders häufig auftretenden Streitfeldern.

Nebenkostenabrechnungen (häufig auch Betriebskostenabrechnungen genannt) werden von Hausverwaltungen und Vermietern oft sehr individuell ausgelegt. Es lohnt sich, wesentliche Kostenpunkte zu überprüfen. Der Gesetzgeber stellt eine Fülle von rechtlich einwandfreien Berechnungsgrundlagen zur Verfügung. Auch wenn diese in der Praxis nicht immer ganz zutreffend sind und am tatsächlichen Verbrauch orientieren, sind sie doch rechtens (Beispiel: Umlage per Quadratmeter-Größe).

Schönheitsreparaturen und Renovierungsklauseln

gehören zu den weiteren Themenfeldern, bei denen oftmals Meinungsverschiedenheiten an den Tag treten. Was sind Schönheitsreparaturen? Was zählt dazu und was nicht? In welchem Zustand die Wohnung (renoviert oder nicht) übergeben werden muss, regelt das Vertragswerk, sofern es keine Nebenabsprachen gibt.

Ist man zur Zahlung einer Mietkaution in bar verpflichtet oder sind Mietkautionsversicherungen ebenso zu akzeptieren? Auch die Rückzahlungsfristen von Mietkautionen (die ehemals von Mietern auf ein Sparkonto eingezahlt wurden) bieten tagtäglich reichlich Stoff für Unmut.

Eine Frage, die viele Arbeitnehmer beschäftigt ist, ob im Umzugsfall Ansprüche auf Sonderurlaub bestehen. Dieser Frage gehen wir nach und zeigen praxisnahe Tipps auf, wie es auch ohne Urlaubsanspruch mit dem Extraurlaub vielleicht trotzdem klappt.

Welche Erfahrungen stellen Sie gerne bereitwillig zur Verfügung, wenn es um die Rechte beim Einzug bzw. Auszug geht? Worauf Mieter und Vermieter unbedingt achten sollten kann man gerne in dem nachfolgenden Kommentarfeld hinterlassen.

Sonderkündigung Telekom

In Sachen Sonderkündigung gelten strenge Vorgaben durch den Gesetzgeber.

Rechtlich muss der Fall vorliegen, dass der bisherige Vertragspartner an der neuen Wohnadresse nicht den exakten Leistungsumfang bereitstellen kann, wie das bei der bisherigen Wohnung der Fall war.

Im Fall der Telekom haben wir exemplarisch die Rechtslage erklärt.

Recht auf Umzugsurlaub?

Welche Sonderurlaubsregelungen gelten für Beamte, welche für den öffentlichen Dienst im Allgemeinen. Wie die übrige Rechtsprechung Ansprüche sieht, z. B. in NRW.

Das Arbeitsrecht sieht klare Regelungen im Fall von Umzugsurlaub vor.

Sondertage erhalten Antragsteller lt. Gesetzgeber nur im Ausnahmefall.

Allerdings kann man mit unseren pfiffigen Tipps, den Chef dennoch dazu bewegen (auch wenn rechtlich kein Anspruch besteht) eine Ausnahmeregelung anzuwenden.