Ummelden

Übersicht der kostenlosen Ummeldemöglichkeiten beim Wohnungswechsel

Online-Ummeldungen sind beliebt wie selten zuvor. Die Frage nach dem Warum stellt sich erst gar nicht. Wenn sich Dinge einfach und zuverlässig online organisieren lassen, dann kann man auf althergebrachte Ummeldeformen gerne verzichten.

"Was - so einfach ist unsere Ummeldung!?" In der Tat liegen seit vielen Jahren Online-Anmeldungen und Adressänderungen im Trend. Hier kann man sich über alle Anlaufstellen informieren, die in Sachen Ummeldungen die Nase vorne haben

Ummeldungen gehören zu jedem Wohnungswechsel. Die polizeiliche Ummeldung ist sogar kurzfristig vorgeschrieben. Wenn auch Meldeangelegenheiten nicht sehr beliebt sind, so kann man sich diesen Handlungen schwerlich entziehen, ohne Nachteile davon zu erleiden. Die gute Nachricht ist: Vielerorts lassen sich Online-Formulare nutzen. Der Ummeldeservice von umzug.info hat die wichtigsten Anlaufstellen übersichtlich zusammengefasst.

"Ummelden per Mausklick" ist angesagt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Statt persönlich zu erscheinen und Wartenummern zu ziehen, lässt sich vieles am Computer erledigen. Vorreiter waren sicherlich die Post und die Telekom, die bereits vor mehr als einem Jahrzehnt umfassende Ummeldeservices im Web anboten.

Diverse Stadtverwaltungen, zum Beispiel in Dessau, zogen nach und trieben ihre E-Government-Aktivitäten voran. Aktuelle Tests zeigen die inzwischen bemerkenswert guten Bürgerservices vieler Meldeämter hierzulande. Auch Zulassungsbehörden ziehen nach. Tatsächlich wurden die Anmelde- und Abmelde-Vorgänge für Kfz insgesamt deutlich von Bürokratischem befreit. 

Auch die Agentur für Arbeit hat Maßnahmen ergriffen, die jenen Privatleuten entgegenkommen, die ihren Wohnsitz verändern und die neue Anschrift zeitnah bekannt geben. Keine Frage: Hier und da finden sich noch diverse Verbesserungspotentiale.

Online-Ummeldungen sparen Zeit & Wege. umzug.info bietet nachfolgend eine nützliche Liste, durch deren Nutzung Nerven gespart werden können.

Wo gelingt ebenfalls die Online-Ummeldung? Wurde in der Liste etwas vergessen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht im Kommentarfeld.

Änderung Mietverhältnis

Die wichtigsten Details einer Mietervertragskündigung nun online in Erfahrung bringen und Mustervorlagen nutzen.

Was es bei der Kündigung des Mietvertrags zu beachten gilt. In der Praxis drohen hier einige Fallstricke. Vor diesem Hintergrund empfiehlt es sich Muster und Vorlagen zu benutzen.

Umziehen in die Bundeshauptstadt

Anmelden des Wohnsitzes in Berlin

Berlin ist nicht nur eine Reise wert. Viele bleiben länger. Alle erforderlichen Ummeldedetails haben wir in einem Berlin-Special zusammengefasst.

Auto am Wohnort anmelden

Auto am Wohnort ummelden

Die Ummeldung des Kfz ist nicht auf die „leichte Schulter“ zu nehmen. Wer hier schludert und meint, eine Neuanmeldung sei nicht nötig, dem droht im Extremfall die Zwangsstilllegung.

Hauptwohnsitzänderung

Alles über die gesetzeskonforme Änderungsmeldung des Hauptwohnsitzes.

Jeder Bürger ist in Deutschland verpflichtet sich „polizeilich“ anzumelden. Innerörtlich spricht man auf den Bürgerämtern von einer Ummeldung, wer in eine entfernte Stadt oder in ein anderes Bundesgebiet umzieht, der muss eine Wohnsitzanmeldung vornehmen.

Umzugsservice Telekom

Den Onlineservice der Telekom in Umzugsangelegenheiten nutzen.

Jährlich ziehen Millionen von Telekommunikationskunden um. Viele Provider haben deshalb im Web Online-Services eingerichtet, mit deren Hilfe sich eine Umzugsmeldung vornehmen lässt.

Nicht wenige Telekom-Kunden nutzen die Gelegenheit, um den bestehenden Festnetz-Tarif aufzuwerten, d. h. um z. B. ein Upgrade in Sachen Kabel-TV (Entertain) vorzunehmen.

Der Umzugsservice der Telekom hat sich vielfach bewährt. Gerade bei der Anmeldung von Neuanschlüssen bieten sich im Web wesentlich umfangreiche Recherchemöglichkeiten, als diese bei der Wohnsitzummeldung per Hotline der Fall wäre.

Übrigens: wer zur Telekom wechselt, spart den Bereitstellungspreis in der neuen Wohnung.