Planen und Vorbereiten
Tipps
Planung
Ratgeber


Helfer & Firmen
Umzugsunternehmen
Umzugskartons
Umzugswagen
Umzugshelfer


Telefon, Kabel & Co.
Telekom
Kabelanschluss


Post und ummelden
Post
ummelden


Strom anmelden
Stromanbieter


Miete und Recht
Mietvertrag
Recht


Geld & Finanzen
Kosten
Kredit
Versicherungen


Wissenswertes & Hilfe
Hilfe


Günstige Möbelspedition

Regionale AnbieterTop-Angebote online aus der Region sichten

Anfrage starten

rand
Umzugsunternehmen

Günstige Beiladungen für den Privatumzug nutzen und bundesweit Preise kostenlos vergleichen

Mit Hilfe von Beiladungen lassen sich Umzugskosten sehr wirkungsvoll reduzieren.
»Auf die Idee unsere Möbel beiladen zu lassen, kamen wir erst, als der Umzugstag schon fast greifbar war. Quasi in letzter Minute konnten wir die Transportkosten um sagenhafte 60 Prozent senken.«
Die Facetten eines Umzugs sind vielfältig. Viele Umziehende ziehen es vor, allem ausschließlich mit Verwandten und Freunden zu erledigen und dabei auf Privatwagen zu vertrauen. Andere Personen lassen zumindest einige der üblichen Arbeiten von den professionellen Umzugshelfern einer Umzugsfirma ausführen. In wieder anderen Fällen sind Umziehende wenigstens auf einen Leihwagen angewiesen. Nicht nur, weil der Pkw zu klein ist. Auch die hohen Spritpreise schrecken vielfach ab. Beiladungen sind eine willkommene Alternative.

Beiladungen - drei Fliegen auf einen Streich

Um die Kapazitäten möglichst vollständig zu nutzen, können wahlweise über Umzugsportale, auf privatem Wege oder über Umzugsunternehmen andere Menschen ausfindig gemacht werden, die ihrerseits Transportbedarf haben. Dieser Ansatz lässt nicht zuletzt auch die Kosten purzeln. Neben dem rein finanziellen Aspekt geht es vielen Menschen aber auch darum, Benzin zu sparen und somit die Umwelt zu schonen.

Viele Umzugsfirmen bieten inzwischen Beiladungen an, um ihre Fahrzeuge effizient zu nutzen. Im Rahmen einer Umzugsplanung können Kunden mitteilen, wie viel Platz ihr Umzugsgut benötigt. Zum vereinbarten Termin holen die Profis dann mit dem bereits andernorts beladenen Transportfahrzeug alles Übrige ab. So profitieren am Ende eigentlich alle von Beiladungen. Der Transporteur verschenkt keine Lade- und Stellfläche und die Kundschaft teilt sich am Ende die Kosten für den Umzugswagen und den Transport.

Speditionen optimieren durch Beiladungen ihre Auslastung

Umzugsportale im Internet übernehmen zudem oft sogar kostenlos die Vermittlung von Beiladungen. So finden sich schnell Partnerschaften für die Planung von Umzügen. Beiladungen müssen diesbezüglich keineswegs zwingend umzugsbedingt sein. Natürlich können auch sperrige Möbel und andere Dinge transportiert werden, die vielleicht gerade erst erworben oder verkauft wurden. Kosten für den Transport durch den Händler oder die Buchung eines eigenen Transportwagens entstehen somit nicht.

Jetzt Möglichkeiten von Beiladungen in der Region checken

Interessant: Viele Spediteure nutzen Beiladungen in doppelter Hinsicht als Effizienz-Garantie. Wurde ein Umzug in eine andere Stadt durchgeführt, können Beiladungen verhindern, dass die Möbelwagen den Rückweg leer und ungenutzt absolvieren. Nach solchen Optionen können Interessenten gezielt fragen, nicht immer sind die Beiladungs-Leistungen auf den Webseiten der Dienstleister oder in ihren Broschüren zu finden.

confern möbelspedition umzug beauftragenTerminierung von Beiladungen nicht immer ganz einfach

Das vermutlich einzige Problem im Falle von Beiladungen ist darin zu sehen, dass diese nicht immer nach dem zeitlichem Wunsch der Auftraggeber erfolgen können. Im Einzelfall können längere Wartezeiten entstehen. Diese ergeben sich daraus, dass erst einmal eine Situation entstehen muss, in der die jeweilige Beiladung möglich ist.

Deshalb sollten die Angaben zur gewünschten Beiladung auch möglichst präzise sein, damit die Spedition exakt kalkulieren und einen reibungslosen Ablauf garantieren kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass Umzugsunternehmen und Speditionen zu Spontan-Einsätzen bereit sind, sollte also eher nicht allzu hoch eingeschätzt werden. 

Ganz genau angeben, was beigeladen werden soll

Bei vielen Anbietern können aber dennoch Wunschtermine für die Abholung der Beiladungen angegeben werden. Je kurzfristiger das Vorhaben terminiert werden soll, desto wichtiger ist es, sehr genau den Bedarf zu formulieren. Dazu gehört eben nicht nur die Abholadresse. Vielmehr geht es auch und gerade um die Rahmenbedingungen, unter denen die Beiladung aufgenommen werden soll. In welcher Etage werden die Gegenstände abgeholt und verfügt das Haus über einen Aufzug – diese Fragestellungen geben Aufschluss über den körperlichen und zeitlichen Aufwand. Dies wiederum spielt bei der Kostenkalkulation für Beiladungen eine zentrale Rolle.

In die Angebotsanfragen gehören außerdem Details zum Umfang wie zum Beispiel die Menge der zu transportierenden Umzugskartons. Auch Maße zu Möbelstücken können hilfreich sein, damit die Spezialisten eine Vorstellung davon bekommen, wie viel Platz bei den angefragten Beiladungen benötigt wird.

Unterm Strich kann gesagt werden: Beiladungen sind in erster Linie bei kleineren Umzügen und bei geringerem Transportbedarf ein interessanter Ansatz, um die Natur zu schonen und den Geldbeutel zu entlasten.


 

Anfrage abschicken und Beiladungsmöglichkeiten anfordern
blank

Ich ziehe von nach

und möchte Angebote an


rand_h







rand Kosten für Möbeltransport vergleichen
rand_h
All Rights Reserved © 2004-2018 Pronto Business Media GmbH
Impressum | AGB | Aktuell | Suche | Sitemap | Umzugsfotos | Marktstudie 2014
 
Tipps und Checklisten für Privatumzüge
 
rand_h