Planen und Vorbereiten
Tipps
Planung
Ratgeber


Helfer & Firmen
Umzugsunternehmen
Umzugskartons
Umzugswagen
Umzugshelfer


Telefon, Kabel & Co.
Telekom
Kabelanschluss


Post und ummelden
Post
ummelden


Strom anmelden
Stromanbieter


Miete und Recht
Mietvertrag
Recht


Geld & Finanzen
Kosten
Kredit
Versicherungen


Wissenswertes & Hilfe
Hilfe


Günstige Möbelspedition

Regionale AnbieterTop-Angebote online aus der Region sichten

Anfrage starten




rand
Umzugsunternehmen

Preisliste zur Orientierung nutzen oder günstige Umzugsangebote bei Transportfirmen anfragen

Die Überlegung, den Umzug in eine neue Wohnung vollkommen selbst zu organisieren und bei der Planung nur auf befreundete Umzugshelfer zu vertrauen, mag nahe liegen. In vielen Fällen gelingt ein solches Vorhaben auch. Vor allem wenn es sich um einen eher überschaubaren Umzug – etwa beim Einzug in eine Wohngemeinschaft – handelt. Doch Umziehende, bei denen die Gründe für den Umzug im beruflichen Umfeld zu finden sind, haben mitunter gar nicht die Zeit, um alles ohne eine Umzugsfirma zu planen.


Preise von günstigen Möbeltransportfirmen

Zum Preisvergleich ➤

Preisberechnungen unbedingt vergleichen mit einem individuellen Kostenvoranschlag

Die Sorge, dass die Kosten bei der Auftragsvergabe an eine Umzugsfirma unbedingt eine erhebliche Belastung der Finanzen darstellen müssen, lässt vor allem auf darauf schließen, dass es an den nötigen Erfahrungen beim Umziehen fehlt. Schon die Kalkulation mit einem Umzugswagen von der Autovermietung zeigen, dass die Kosten auch hier durchaus beträchtlich sein können. Ein Umzug von München nach Hamburg kann beispielsweise auch beim Verzicht auf die Umzugshilfe von Profis recht schnell ein kostspieliges Unterfangen werden.

Vom Faltkarton bis zum vollständigen Familienumzug

Der Kostenvergleich bei der Beauftragung einer Umzugsfirma kann sich lohnen.Ein wichtiger Hinweis für Interessenten ist der, dass natürlich die Kunden selbst entscheiden, welche Leistungen in Anspruch genommen werden. Die Umzugsfirma kann nur Angebote unterbreiten. Die tatsächlichen Notwendigkeiten kennen nur die Umziehenden selbst. Und aus genau diesem Grund ist es generell ratsam, wenn sich Umziehende an den wohl wichtigsten Tipp von Umzugsexperten halten: Nur durch einen möglichst frühen Beginn der Planung finden potentielle Kunden heraus, welcher Umzugsservice der richtige ist, ohne dass die Kosten unerschwinglich hoch ausfallen.

Oft können die ersten Maßnahmen in Eigenregie ergriffen werden. Gemeint ist damit zum Beispiel das Besorgen von Umzugskartons. Bekommt man bei Freunden, Bekannten und in der Familie nicht genug Umzugskartons zusammen, können diese heute rund um die Uhr online bestellt werden. Nicht einmal der Kauf ist verpflichtend. Ebenso gut können Internetnutzer die Kisten gegen ein geringes Entgelt online ausleihen, um die Kosten in diesem Punkt zu senken. Wer auf Umzugshelfer aus dem Freundeskreis zählen kann, macht sich das Packen der Kartons ebenfalls leicht.

Einmal mehr sei jedoch darauf verwiesen, dass man sehr wohl eine günstige Umzugsfirma finden kann, die Umziehenden den größten Teil der Arbeit abnimmt.


Angebote von Umzugsfirmen unbedingt vergleichenAngebote von Umzugsfirmen unbedingt gegeneinander abwägen

Hierbei ist erneut das Internet eine große Hilfe. Die meisten Umzugsunternehmen bieten ihre Dienste inzwischen über das Web an. So können Privatleute ganz bequem und mit reichlich Vorlauf Angebote einholen. Der Vergleich der Angebote ist so ein regelrechtes Kinderspiel.

Auch zeigt sich bei dieser Vorgehensweise, welche Umzugsfirma welche Kosten für welchen Service berechnet. Denn es gibt große Unterschiede zwischen den Leistungen, die Umzugsprofis übernehmen. Während manche Umzugsfirma vor allem den Möbeltransport offeriert, bietet die nächste Umzugsfirma vielleicht auch das Ummelden bei Behörden wie dem Einwohnermeldeamt an.

Mit den erforderlichen Vollmachten ist die Ummeldung durch Dritte problemlos durchzuführen. Dazu braucht es lediglich ein ausgefülltes Meldeformular (das online über die Behörden-Internetseiten abgerufen werden kann), die Ausweisdokumente der Personen, für die eine Ummeldung gewünscht wird, und die besagte Vollmacht. Aus dieser muss eindeutig hervorgehen, dass die Mitarbeiter der Umzugsfirma berechtigt sind, den Wohnsitz im Auftrag der Kunden umzumelden.


/Wie teuer sind Umzugsfirmen?

Vorübergehendes Halteverbot sorgt für kurze Transportwege

Kosten entstehen bei der Umzugsfirma auch dann, wenn Umziehende ein vorübergehendes Halteverbot einrichten lassen möchten. Dieser Kostenfaktor ist eher gering. Zudem sorgt das Halteverbot vor der alten und der neuen Wohnung dafür, dass die Umzugshelfer kurze Transportwege zurücklegen müssen. Letztlich können sich die Kosten in Höhe von meist maximal 50 Euro also lohnen, weil es der Möbeltransport von der Wohnung zum Umzugswagen und andersherum so deutlich schneller geht.

So manche Umzugsfirma besteht deshalb auf einer solchen Buchung – nicht zuletzt im Interesse der Kunden. Und natürlich der eigenen Umzugshelfer, die nicht härter als nötig belastet werden sollen. Für die Kunden einer Umzugsfirma ist Auslagerung dieses Planungsschrittes einmal mehr eine Entlastung. Und sie bringt mehr zeitlichen Spielraum für die Erledigung all der anderen Arbeiten, die mit einem Umzug verbunden sind.


Umzugsfirmen helfen auch beim ummelden im Einwohnermeldeamt

Ummeldungen bei Behörden: manche Umzugsfirma hilft selbst dort aus

Auf Wunsch der Kunden übernimmt die Umzugsfirma die vollständige Organisation samt Erstellung eines Umzugsplans. Die Kosten für den Komplett-Umzug mit Umzugsunternehmen fallen natürlich höher aus. Doch gerade in den Fällen, in denen Umziehende parallel zum Wohnortswechsel auch auch einen neuen Arbeitsplatz besetzen, fehlt oft die Zeit, um sich in der erforderlichen Weise um alles zu kümmern.

Da kommt die Hilfestellung der Umzugsfirma gerade recht. Das Portfolio der Unternehmen ist üppig. Auftraggeber in spe müssen nur entscheiden, welche Leistungen für die eigenen Zwecke relevant sind. Muss es schnell gehen, weil der alte Mietvertrag bereits gekündigt ist, und finden sich nicht genügend freiwillige Helfer im eigenen Umfeld, bleibt Umziehenden meist kaum etwas anderes übrig als die Beauftragung einer Umzugsfirma.

Die Kosten für Umzugshelfer, die bereits die Umzugskartons beladen, diese beschriften und für die Fahrt im Möbelwagen vorbereiten, müssen bei genauem Vergleich vieler Angebote nicht unbedingt erheblich sein. Online erfragen Umziehende besonders schnell Angebote, bei denen die verschiedenen gewünschten Leistungen einbezogen werden im Rahmen eines Kostenvoranschlags.


Rabatte bei früher Buchung – Verhandeln lohnt sich in jedem Falls

Ein Vorteil für die potentiellen Kunden besteht darin, dass die Angebote besonders schnell eingeholt werden. Zumal Internetnutzer über themenbezogene Portale mit etwas Glück sogar nur eine einzige Anfrage stellen müssen, um eine ganze Reihe von Kalkulationen zu erhalten. Es ist sinnvoll, die Umzugsfirma schon früh zu suchen.

So können Kunden auf niedrige Kosten hoffen. Wie bei Autovermietungen bieten viele Umzugsunternehmen Rabatte, wenn Kunden einen Komplett-Umzug schon etliche Wochen vorher in Auftrag geben. Die frühe Suche nach dem richtigen Partner ist auch deshalb zu empfehlen, weil so genug Zeit für Verhandlungen über die Kosten für den Umzug bleibt. Erneut ist es der große Wettbewerb im WWW, der Umziehende in eine gute Ausgangsposition bringt, wenn sie der bevorzugten Umzugsfirma bessere Konditionen der Konkurrenz vorlegen können.

Selbst wenn die Umzugskosten durch resolutes Auftreten nur um einige Prozent sinken: Angesichts der hohen Gesamtkosten für den Umzug mit dem Transport, Renovierungen und alle den anderen Dingen macht sich schon ein geringes preisliches Entgegenkommen durch die Umzugsfirma bezahlt. Und mal ganz ehrlich: Das verfügbare Geld geben Privatleute doch in jedem Fall lieber für neue Einrichtungsgegenstände als den Umzug selbst aus.

rand_h


Individuelles Angebot für Umzug mit Umzugsunternehmen erstellen lassen
blank

Ich ziehe von nach

und möchte Angebote an


rand_h








rand
Preisanfrage online
 
Die Preise von Umzugsfirmen sind je nach Auslastung und Region unterschiedlich. Per Online-Anfrage lassen sich die konkreten Angebote allerdings in Erfahrung bringen.
 

Manche Transportfirmen stellen Preislisten auf ihren Firmenwebseiten zur Verfügung. Diese ca. Preise geben eine recht gute finanzielle Orientierung. Für Leute, die sich dafür interessieren wie teuer ihr Wohnungswechsel zirka werden wird, ist die Nennung von Stundenlöhnen und Transporterkosten jedenfalls sinnvoll.

Wer die Angebote vergleichen will, benötigt konkretere Kostenvoranschläge. Diese Preisberechnungen lassen sich online anfordern. Auszugsdatum und Einzugsdatum sind anzugeben und ein Dutzend weiterer Angaben zum geplanten Ortswechsel.

Die Anfragen werden online an angeschlossene Transportfirmen weitergeleitet und die Vertriebsmitarbeiter der jeweiligen Firmen kalkulieren daraufhin den Möbeltransport und senden den potentiellen Auftraggebern die Angebotssummen per E-Mail zu.

Der gesamte Vorgang ist kostenfrei und unverbindlich.



Transporthelfer finden
 
Transporthelfer, z. B. Studenten, lassen sich über spezialisierte Vermittlungsagenturen ausfindig machen
 

Eine kostengünstigere Alternative zur Zusammenarbeit mit professionellen Firmen ist das Engagieren von privaten Transporthelfern. Deren Auffinden kann sich mühsam gestalten, doch muss das nicht so sein.

Empfehlenswert ist die Nutzung von Onlineagenturen, in deren Datenbanken sich unzählige registrierte Aushilfskräfte befinden. In der Regel lassen sich diese Laien je nach Eignung auch als Fahrer für Transportwagen einsetzen, für den Aufbau und Abbau von Möbeln sowie für leichtere Renovierungsarbeiten in der bisherigen Wohnung.

Eine gute Reputation vorausgesetzt sind studentische Aushilfskräfte jedenfalls eine weitaus preisgünstigere Variante, verglichen mit Fachkräften aus der Möbeltransportbranche. Das Risiko der Unzuverlässigkeit und ein ggf. fehlender Versicherungsschutz sollte vom Auftraggeber abgewogen und bei der Entscheidung berücksichtigt werden.

rand_h
All Rights Reserved © 2004-2018 Pronto Business Media GmbH
Impressum | AGB | Aktuell | Suche | Sitemap | Umzugsfotos | Marktstudie 2014
 
Tipps und Checklisten für Privatumzüge
 
rand_h