Planen und Vorbereiten
Tipps
Planung
Ratgeber


Helfer & Firmen
Umzugsunternehmen
Umzugskartons
Umzugswagen
Umzugshelfer


Telefon, Kabel & Co.
Telekom
Kabelanschluss


Post und ummelden
Post
ummelden


Strom anmelden
Stromanbieter


Miete und Recht
Mietvertrag
Recht


Geld & Finanzen
Kosten
Kredit
Versicherungen


Wissenswertes & Hilfe
Hilfe






rand
Umzugsunternehmen

Die Preise von Umzugsspezialisten lassen sich bequem online vergleichen. Jetzt Kostenvergleich gratis starten

Preiswert umzuziehen ist für viele von uns ein Wunsch. Doch nur auf den Preis zu schauen, ist sicherlich in keinem Dienstleistungssektor empfehlenswert. Schließlich geht es um das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Und genau das zu ermitteln, ist nicht weiter schwer. Kostenfrei sind Anfragen obendrein und solange nie Unterschriften geleistet wurden, bleibt jede Angebotssituation unverbindlich. Wie hoch sind also die typischen Preise, die bei einem Umzug für den Möbeltransport anfallen? Um das herauszufinden, empfiehlt es sich die eigne Situation in Stichworten zu beschreiben (d. h. anzuklicken) und eine Online-Umzugsanfrage zu starten.

Umzugsunternehmen Preis

Umzüge sind und bleiben Stress für die Personen, die sich um alles kümmern müssen. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass mancher Umziehende dem Vorhaben durchaus in einigen Bereichen etwas abgewinnen kann. In den meisten Fällen handelt sich bei den interessanten und angenehmen Tätigkeiten aber wohl ohnehin um den Kauf neuer Möbelstücke und die Innenrichtung der Wohnung allgemein. Das Renovieren der Wohnung, der Möbeltransport und das Packen der Umzugskartons werden von Privatleuten wohl eher als das leidige Übel bezeichnen, mit dem es sich zu arrangieren gilt, wenn der Wohnort gewechselt wird.

Ein guter Weg, um sich den Umzug so leicht wie möglich zu machen, ist die Beauftragung einer Umzugsspedition. Solche Unternehmen gibt es im Grunde in jeder deutschen Stadt. Ein wichtiger Unterschied, auf den Interessenten achten sollten, besteht bei der Unternehmensgröße.


Preise vergleichen ➤

Preise vergleichen: Regionale und überregionale Speditionen kommen in Frage

Manche Dienstleister sind einzig und allein in der direkten Umgebung tätig. Umzüge, die von einer solchen regionalen Umzugsspedition organisiert werden, können somit nur in einem überschaubaren Umkreis des bisherigen Wohnortes stattfinden. Diese Rahmenbedingungen sind vollkommen ausreichend, wenn Privatleute innerhalb des derzeitigen Wohnortes umziehen müssen oder möchten. Bei größeren Umzügen, bei denen längere Strecken zurückgelegt werden müssen, kommen in der Regel nur die bekannten überregionalen Unternehmen in Frage.

Hierbei wiederum muss zwischen Firmen unterschieden werden, die ausschließlich Umzüge innerhalb Deutschlands organisieren und durchführen, und solchen Speditionen, die ihrer Kundschaft auch beim umziehen ins Ausland mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dieses Thema wird zunehmend wichtiger angesichts der steigenden Zahl der Arbeitnehmer, die aus beruflichen Gründen ins Ausland ziehen. Bei der Suche nach der richtigen Umzugsfirmen sollten Personen gezielt nach dieser Art Umzugsservice fragen. Auf diese Weise lässt sich eine erste Vorauswahl treffen, wenn Umziehende Ausschau nach einem günstigen und erfahrenen Umzugsunternehmen halten.


Umzugsunternehmen in Aktion

Möbelspedition muss genau wissen, was getan werden soll

Das einzige Kriterium ist dieser Aspekt aber natürlich nicht bei der Entscheidung für eine bestimmte Spedition. Vielmehr geht es darum, sich als Kunde von morgen zunächst einmal genau klar zu machen, welche Arbeiten man überhaupt durch die Umzugsspedition übernehmen lassen möchte. Hier trennt sich vielfach bereits die Spreu vom Weizen. Den Möbeltransport und das Beladen der Umzugskartons durch die professionellen Umzugshelfer bietet natürlich jede Firma. Doch mancher Anbieter stellt Umziehenden noch etliche weitere Leistungen in Aussicht. Die Palette der Dienstleistungen im Bereich der Umzugsbranche ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen.

Das vorübergehend Halteverbot können Kunden schon seit langem durch die Transportfirma bei den zuständigen Behörden beantragen und einrichten lassen. Dieser Service sorgt dafür, dass die Helfer keine übermäßig langen Wege zwischen den Wohnungen und den Umzugswagen zurücklegen müssen. Spätestens bei größeren Haushalten sind die bis zum Umzugsende gegangenen Strecken ohnehin schon lang.

Die Halteverbotszonen sind gewissermaßen auch eine Garantie dafür, dass die Umzugskosten nicht aus dem Ruder laufen. Ohne ein Halteverbot vor der Wohnung oder dem Haus dauert der Umzug nämlich schlimmstenfalls um einiges länger. Und dieser zeitliche Mehraufwand kann höhere Kosten verursachen, sofern Umziehende kein Pauschalangebot ausgehandelt haben.


Halteverbotseinrichtung und Ummeldungen als moderne Extra-Leistungen

Natürlich können sich Privatleute auch selbst um die Verbotsschilder kümmern. Doch beim umziehen gibt es für die Betroffenen noch genug andere Dinge zu bedenken. Da sind Interessenten dankbar für jede Erleichterung, die ihnen die Vergabe an die Spedition verschaffen kann. Die Kosten für diesen speziellen Service sind gering, während der Nutzen kaum hoch genug eingeschätzt werden kann.

Doch damit ist das Spektrum der Leistungen noch nicht erschöpft. Manche Umzugsfirma kümmern sich für Umziehende sogar um die Ummeldungen bei Behörden. Meist geht es in diesem Zusammenhang um die An- oder Ummeldung des neuen Wohnsitzes beim Einwohnermeldeamt sowie die Kfz-Anmeldung bei der zuständigen Meldestelle. Dieser Service erweist sich vor allem für Umziehende als gravierender Vorteil, denen aus beruflichen Gründen die Zeit für den Gang zur Behörde während der normalen Öffnungszeiten fehlt.


umzug online ummelden

Wohnsitz-Anmeldung online noch immer nicht vollständig möglich

Denn eines müssen sich Privatleute klar: Noch immer ist die vollständige Wohnsitz-Ummeldung via Internet nicht möglich. Zwar bieten einige wenige Städte zunächst einen Online-Service dieser Art. Neubürger kommen jedoch letzten Endes nicht am Behördenbesuch vorbei, denn die neuen Daten müssen in den Ausweisdokumenten festgehalten werden. Wer die Spedition mit der Ummeldung beauftragt, erspart sich selbst diesen Weg zum Amt samt der mitunter langen Wartezeiten.

Dazu benötigen die Umzugshelfer lediglich den gültigen Personalausweis (oder den Reisepass samt der aktuellen Meldebescheinigung) und den ausgefüllten Meldeschein. Diese Bescheinigung können Umziehende in den meisten Städten über die virtuellen Rathäuser herunterladen und bereits zu Hause ausfüllen. Nicht nur für Berufstätige ist Service der Transportfirma eine wirklich große Hilfe, die Zeit spart und zudem die Nerven schont. Denn Behördengänge sind mitunter eine echte Geduldsprobe.


Preisvergleich

Abgesehen von der Suche nach einer passenden Wohnung beginnt der Umzug normalerweise mit der Erstellung eines Umzugsplans und der Besorgung möglichst vieler Umzugskartons. Beim umziehen mit einer Möbelspedition erhalten Kunden nicht nur eine ausreichende Menge Umzugskartons. Die Helfer übernehmen gerne das Packen der Kartons. Weitaus wichtiger ist jedoch der erwähnte Ablaufplan.

Die Erstellung dieses Plans durch die Spedition erweist sich für Umziehende insofern als positiv, weil Privatleute mitunter dazu neigen, sich zu hohe Ziele beim umziehen zu setzen. Die Mitarbeiter wissen aus teils jahrzehntelanger Erfahrung sehr genau, wie viel Zeit die verschiedenen Tätigkeiten mit großer Wahrscheinlichkeit in Anspruch nehmen werden.


Profis kennen den zeitlichen Bedarf für Umzugsleistungen

Daraus ergibt sich mit ein wenig Glück eine zeitliche Kalkulation, die ziemlich genau an die tatsächliche Umzugsdauer herankommen kann. Verzögerungen kann es immer wieder mal gegen – etwa durch einen längeren Stau, der nicht vorhersehbar war. Doch die Umzugsprofis wird generell viel präziser planen als es Umziehende selbst tun könnten.

Dazu gehört ebenfalls eine sinnvolle Festlegung, in welcher Reihenfolge die verschiedenen Arbeiten in Angriff genommen werden sollen. Auch in diesem Punkt kann es zu Problemen kommen, wenn Privatpersonen lange keinen Umzug bewältigen mussten. Nach einiger Zeit verblasst die Erinnerung. Manches scheint weniger schwierig und aufwendig, als es in der Realität am Ende wirklich ist. Für die Transportfirma gehört die praxisnahe Organisation zum Tagesgeschäft. Fehleinschätzungen gibt es daher so gut wie nie.

Wer beim Wohnortswechsel auf eine Umzugsspedition vertraut, kann sich ganz entspannt den wenigen Dingen widmen, die man als Umziehender noch selbst erledigen muss. Besonders erfreulich beim Umziehen mit einer Spedition ist für viele Umziehende, dass sie durch einen genauen Vergleich per Internet einen günstiger Anbieter finden können, der ihnen dennoch alles professionell abnimmt.


rand_h








rand
Kabelanschluss
blank
Kabel Deutschland Paket Internet & Telefon 100



Einfach online ummelden – melden Sie sich hier bei Unternehmen und Organisationen um.



rand_h
All Rights Reserved © 2004-2018 Pronto Business Media GmbH
Impressum | AGB | Aktuell | Suche | Sitemap | Umzugsfotos | Marktstudie 2014
 
Tipps und Checklisten für Privatumzüge
 
rand_h